Das Syncopation Society Orchestra

Das Syncopation Society Orchestra (kurz SSO) ist eine Gruppe von 10 Musikern des internationalen Musikerkollektivs “Syncopation Society”. Die Mitglieder kommen aus Russland, Frankreich, Spanien, Italien, England und Deutschland. Die sind alle in der traditionellen europäischen Jazzszene aktiv. Die Gruppe hat sich auf die Tanzmusik der ersten großen Jazz-Ensembles von Mitte der 1920er bis Mitte der 1930er Jahre spezialisiert. Es gibt in der Tat nur wenige große Ensembles in ganz Europa, die sich der Wiederbelebung der Arrangements der ersten großen Jazz-Ensembles verschrieben haben. Dank der Arrangements und Transkriptionen von Claus Jacobi spielt das Orchester mehrere Repertoires, Fletcher Henderson Orchestra, King Oliver Orchestra, Luis Russell Orchestra, Paul Howard. Das SSO nimmt sein erstes Album für die Veröffentlichung der Musical-Show “Elli et les roarin’ 20” auf.

Hinweis: Die vom SSO gespielten Arrangements sind für alle Syncopation-Mitglieder hier in Noten erhältlich.

Johannes Böhmer – trumpet 
Laurent Humeau – trumpet 
Anton Wunderlich –  trombone, vocals
Eldar Tsalikov / Bastian Duncker – alto saxophone & clarinet 
Laurin Habert – alto saxophone & clarinet 
Florent Mannant / Simona Turk– tenor saxophone & clarinet 
Carlos Santana / Camille Phelep– piano & vocals
Jack B. Latimer – guitar & vocals
Katharina von Fintel / Quentin Bardi– banjo
Nikolai Scharnofske / Jack Butler – sousaphone
François Perdriau – drums 
Claus Jacobi – transcriptions & arrangements

Media